ART - Manuela Eibensteiner
ART - Manuela  Eibensteiner

 Tauchen Sie ein in meine ART     -             ART  ME /        Manuela Eibensteiner

Ein sehr berührender einfühlsamer Text der Staff FORBES

 

Im Bereich des künstlerischen Ausdrucks, in dem der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, sticht ein Name durch die einzigartige Verschmelzung von Naturenergie und Fantasie hervor – Manuela Eibensteiner. Manuelas künstlerischer Werdegang, ein Name, der keinen bestimmten Titel erfordert, ist ein Beweis für ihre unerschütterliche Hingabe an ihr Handwerk und ihr Engagement, sich selbst treu zu bleiben.

Im Zentrum der Kunst von Manuela Eibensteiner steht der tiefe Wunsch, die Lebendigkeit der Natur mit ihrer grenzenlosen Kreativität zu verbinden. Ihre oft von der Natur inspirierten Kreationen spiegeln ihre Authentizität und ihre tief verwurzelte Verbindung zur Umwelt wider. Manuela ist bestrebt, mit ihrer Kunst die Essenz von Echtheit und Bodenständigkeit zu verkörpern und eine kraftvolle Botschaft zu vermitteln, die bei ihrem Publikum Anklang findet.

Der künstlerische Werdegang von Manuela Eibensteiner ist mit zahlreichen Erfolgen gespickt, die ihr Engagement für ihr Handwerk bestätigen. Unter diesen ist der Duc de Richelieu-Preis für Freiheit in der Ukraine ein Beweis für ihre Fähigkeit, den Geist der Freiheit durch ihre Kunst einzufangen. Ihre Arbeiten wurden auf internationalen Plattformen wie ART Monaco, ART Shanghai, Miami, New York und der ART Fashion Show in Wien gezeigt und beweisen ihre Fähigkeit, mit ihren Kreationen kulturelle Grenzen zu überwinden. Darüber hinaus hat ihre Teilnahme an der prestigeträchtigen Biennale di Venezia sowohl 2022 als auch 2023 ihre Präsenz in der globalen Kunstszene gefestigt.

 

Manuelas künstlerische Reise verlief nicht ohne Herausforderungen. Der Prozess, ihre Kunst sich weiterentwickeln zu lassen und geduldig darauf zu warten, dass jedes Stück während des Trocknungsprozesses seinen einzigartigen Ausdruck entwickelt, hat sie die Tugend der Geduld gelehrt. Der Transport ihrer Kunst von der Schöpfung an die Wand hat auch ihre eigenen Herausforderungen mit sich gebracht, aber Manuelas unerschütterlicher Einsatz hat es ihr ermöglicht, diese zu meistern. Ihr Respekt vor der Natur, der sich in der Verwendung von Weihwasser aus Quellen zeigt, spiegelt ihre Verpflichtung wider, die Natur mit Sorgfalt und Respekt zu behandeln.

 

Der Glaube an sich selbst und die Anerkennung der eigenen Einzigartigkeit sind die Grundpfeiler der Weisheit von Manuela Eibensteiner. Sie plädiert dafür, Respekt und Wertschätzung sowohl sich selbst als auch der Umwelt gegenüber zu zeigen. Als Künstlerin, die durch ihre Kunstwerke ihre unverwechselbare Note in Mode, Accessoires und Taschen einbringt, verkörpert Manuela ihre Philosophie mit jedem Strich.

Mit Blick auf die Zukunft stellt sich Manuela vor, dass ihre Kunst Grenzen überschreitet und als verbindende Kraft dient, die Menschen weltweit verbindet. Ihr Traum, ein mit ihrer Kunst geschmücktes Hotel zu entwerfen, verspricht den Gästen immersive künstlerische Erlebnisse zu bieten. Während sie mit ihren Kreationen weiterhin Leben tief berührt, ist Manuela weiterhin bestrebt, durch ihre einzigartigen künstlerischen Ausdrucksformen Licht, Liebe und Freude zu verbreiten.

 

Manuela Eibensteiners künstlerischer Weg ist ein Beweis für die Kraft von Kreativität, Authentizität und Beharrlichkeit. Ihre Fähigkeit, die Energien der Natur und der Fantasie zu vereinen, gepaart mit ihrem unerschütterlichen Engagement für ihr Handwerk, hat ihr zu internationaler Anerkennung verholfen. Als Künstlerin, die davon träumt, Menschen durch ihre Kunst zu verbinden und ein bleibendes Erbe der Einheit und Freude zu hinterlassen, ist Manuelas Reise eine Inspiration für alle, die sich in der Welt der Kunst einen Namen machen wollen.

     FORBES  Interview 2023    &     LOS ANGELES   2024

                      FORBES  2023                                                                       Los Angeles 2024  POP ART 

World Wide ART books 2024 - https://wwab.us/masterful-minds-2/​​

 >>>   Schöpfungsbilder aus dem Mühlviertel - gemalt mit Quellwasser von Maria Bründl, aufgebaut, zerstört - überschüttet, übermalt und lasiert mit über 30 Schichten -   mit echtem Blattgold und Kristallen veredelt 

Mode wiederverwendet

Aus alten Kleidungsstücken machen Schüler aus Oberösterreich gemeinsam mit dem Designer Emanuel Burger neue. Sie leisten so ihren Beitrag zum Klimaschutz und zu Nachhaltigkeit, als Gegenpol zum schnelllebigen „Fastfashion“-Trend.

Drei Jugendliche und eine erwachsene Person arbeiten gemeinsam an einem modischen Kleidungsstück. Im Hintergrund Kleiderpuppen in historisch wirkenden Kostümen

                      green event -  Modeprojekt mit Schülern und Schüler/innen der Sokrates Schule Mühlviertel 

                        ORF Land & Leute Bericht  

                                                       Fernsehbeitrag auf LT 1 - einfach LOGO LT1 anklicken 

 

" Jeder,
der mit Liebe und Einsicht arbeitet,
hat gerade in seiner aufrichtigen Liebe zu Kunst und Natur
eine Art Panzer gegen die Meinung der Menschen.

 

Die Natur ist auch streng und gewissermassen hart,
doch trügt sie nie und hilft immer vorwärts."

 

 

Vincent van Gogh ( 1853 - 1890 )

                       Berühmter Porträtmaler Robert Schöller im Mühlviertel

 

Freistädter Künstlerin hat internationale Brücken gebaut !

 

“ Duc de Richelieu “ aus Odessa ist ein mehrstufiger Internationaler Kunstwettbewerb in den Sparten: Kunst , Literatur und Musik .

Er wurde von dem Verein “ Freundschaftsbrücke Gloria “ ins Leben gerufen ,

um international Brücken zu bauen.

 

Aus über 6oo verschiedenen Einreichungen in den unterschiedlichsten Sparten aus allen Ländern dieser Welt , wurden 4 Österreichische Künstler in der Sparte Bildende Kunst ausgezeichnet.

 

Mein Werk - Zyklus “ Mutter Erde “ unter dem Motto “ Retten und Bewahren “ wurde mit dem Laureatsdiplom Smaragd “ Duc de Richelieu” ausgezeichnet.

 

Die feierliche Übergabe fand in der Ukarinischen Botschaft durch den Botschafter Dr. Oleksander Scherba unter der  Laudatio  des Ehrenkreuzkulturträgers  Reinhard Auer statt.

 

Es ist mir eine besondere Ehre, dass meine Kunst beiträgt,

Brücken über die Grenzen hinweg zu bauen !

 

 

"Starterlaubnis für den Frieden "

2014 anlässlich 100 Jahre 

Erster Weltkrieg wurde ein

Zeichen- Contest vom

Karrikarutmuseum Krems

veranstaltet.

 

Mit Werk mit der

Friedenstaube wurde als 

2.Gewinner ausgewählt und im 

Karikaturmuseum ausgestellt.

Druckversion | Sitemap
© Manuela Eibensteiner