Willkommen                                  Int.Preisträgerin                             " duc de Richelieu "

>>>>>

Freistädter Künstlerin hat internationale Brücken gebaut !

 

“ Duc de Richelieu “ aus Odessa ist ein mehrstufiger Internationaler Kunstwettbewerb in den Sparten: Kunst , Literatur und Musik .

Er wurde von dem Verein “ Freundschaftsbrücke Gloria “ ins Leben gerufen ,

um international Brücken zu bauen.

 

Aus über 6oo verschiedenen Einreichungen in den unterschiedlichsten Sparten aus allen Ländern dieser Welt , wurden 4 Österreichische Künstler in der Sparte Bildende Kunst ausgezeichnet.

 

Mein Werk - Zyklus “ Mutter Erde “ unter dem Motto “ Retten und Bewahren “ wurde mit dem Laureatsdiplom Smaragd “ Duc de Richelieu” ausgezeichnet.

 

Die feierliche Übergabe fand in der Ukarinischen Botschaft durch den Botschafter Dr. Oleksander Scherba unter der  Laudatio  des Ehrenkreuzkulturträgers  Reinhard Auer statt.

 

Es ist mir eine besondere Ehre, dass meine Kunst beiträgt,

Brücken über die Grenzen hinweg zu bauen !

meine ART zu malen

entsteht aus dem tiefen Eintauchen in die Magie der Farben.

 

Unschuldig, lebendig, pulsierend, fragend.....gezeichnet...Spuren hinterlassend.

In jedem Bild steckt die Herausforderung, eine emotionale Erlebniswelt

 dem Betrachters zu vermitteln.

So wird die Farbe zum Abenteuer,

zum Wagnis, zur Auseinandersetzung...

Tauchen Sie ein in die Welt meiner ART - ME

 

 

  Gewinner - Regionalitätspreis 2017 - Kunst & Genuss in der ART - GALLERY ME

 

Immer am Puls der Zeit !

Die ARTwatch by E & E

Kunst trifft Design

Exklusiv beim Stadtjuwelier in Freistadt
 

 

              Kunst trifft  Entspannung 

      

 

 

Wenn Kunst auf Entspannung trifft 

 Die Malerin Manuela Eibensteiner (links) und die energetische Bewegungstherapeutin Beate Vlasak gestalten einen gemeinsamen Workshop: „Kunst trifft Entspannung“    

 

    Termine nach Absprache !!!

 

Im Vordergrund dieses Workshops steht die Achtsamkeit sich selbst gegenüber – das sich bewusst sein! Der Workshop soll den Teilnehmern auf eine liebevolle Art und mit viel Herz und Humor ein Gefühl des nach Hause Kommens vermitteln, um sich Selbst wieder wertschätzender zu begegnen. Jeder für sich auf seiner ganz persönlichen Ebene. Es ist an alle gerichtet, die wieder einmal spüren möchten, wie es sich anfühlt, tief entspannt zu sein, mit seinem Inneren, der Atmung und mit sich selbst in Kontakt zu treten. Eingebettet in den wunderbaren Energiegarten  entsteht unter Anleitung der erfahrenen Künstlerin Manuela Eibensteiner eine kraftvolle Wirkung auf die Kreativität der Malenden.

  Der Entspannungsteil mit Beate findet im gemütlichen Meditationsraum statt. Es werden Energieübungen zum Wohlfühlen, Wahrnehmungsübungen und eine geführte Meditationsreise gemacht.


          Anmeldung>  Kontakt

 

" Jeder,
der mit Liebe und Einsicht arbeitet,
hat gerade in seiner aufrichtigen Liebe zu Kunst und Natur
eine Art Panzer gegen die Meinung der Menschen.

 

Die Natur ist auch streng und gewissermassen hart,
doch trügt sie nie und hilft immer vorwärts."

 

 

Vincent van Gogh ( 1853 - 1890 )

 

 

<<Gedankenheft zur Ausstellung

http://cld.bz/84jqsZu

 

 

Robert Schöller >>>>>>>  http://www.schoellerfineart.com/