Premio Combat Prize

love - peace - universe 2014

Love - peace - universe

 

Tripthychon  2014 mit eingebautem Kurbel-Straussenei

 

Technik:

 Mischtechnik mit Öl und Goldpaste  auf Leinwand

Kurbel-Straussenei bemalt mit Goldpaste und Öl

und eingebauten 7 Schriftbändern

 

Beschreibung:

Das dreiteilige Werk symbolisiert die Unendlichkeit des Universums.

Darin enthalten sind alle Farben des Spektrums  und das strahlende Weiß der Unendlichkeit.

 

Das Ei gilt als Ursymbol des Lebens und der Schöpfung.

 Es ist mit sieben in weiß und beige gehaltenen  leeren Schriftbändern gefüllt,

 der Zahl der Schöpfungstage.

 

Die auf dem Straussenei dargestellte Taube steigt auf ins Licht der Urkraft,

 fliegt in die Weite des Universums.

 

Als Friedenstaube soll sie in diesem Jahr nicht nur an den Ausbruch des 1. Weltkrieges 1914

und an den Beginn des 2. Weltkrieges 1939 erinnern,

sondern an alle Kriege dieser Welt.....

 

 

Es liegt in unseren Händen.......

 

 

 

Text< Kunstprojekte Wien / Ursula Pfeiffer

 

 

 

 

 

 

Aktuelles